Johann Baptist Trautner

Aus Wikiregia
Version vom 3. April 2013, 10:48 Uhr von Stefan Daller (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist noch besonders ausbaufähig.
Dieser Artikel ist leider noch sehr kurz und wurde daher als besonders ausbaufähig markiert. Wenn Sie mehr zum vorliegenden Thema wissen, dann helfen Sie bitte mit, die Inhalte zu vervollständigen. Danach können Sie diese Kennzeichnung entfernen.


Johann Baptist Trautner (* 12. Juli 1916; † 28. Juli 2011) war Bezirksleiter der Gewerkschaft der Eisenbahner Deutschlands. Er hat von 1939 bis 1945 am Zweiten Weltkrieg teilgenommen, war von 1960 bis 1978 Mitglied des Stadtrats in Regensburg und von 1976 bis 1979 Mitglied des Aufsichtsrates der Sparda-Bank Ostbayern eG. Trautner war verheiratet und hatte zwei Kinder. Die Urnenbeisetzung fand am 13. August 2011 im Friedhof St. Severin in Passau statt.

Auszeichnungen