Qingdao

Aus Wikiregia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist noch besonders ausbaufähig.
Dieser Artikel ist leider noch sehr kurz und wurde daher als besonders ausbaufähig markiert. Wenn Sie mehr zum vorliegenden Thema wissen, dann helfen Sie bitte mit, die Inhalte zu vervollständigen. Danach können Sie diese Kennzeichnung entfernen.
Blick auf die Altstadt von Qingdao.

Qingdao (chinesisch 青島 / 青岛) ist eine Hafenstadt in der Provinz Shandong im Osten der Volksrepublik China. Die Stadt ist eine ehemalige deutsche Kolonie (1897-1914) mit heute fast 8.500.000 Einwohnern. Ihr Hafen ist der drittgrößte Hafen Chinas und der neuntgrößte der Welt. Darüber hinaus ist Qingdao einer der wenigen bedeutenden Badeorte in China.

Städtepartnerschaft

Zwischen Qingdao und Regensburg besteht seit 2009 eine Städtepartnerschaft.

Siehe Hauptartikel: Städtepartnerschaft Regensburg–Qingdao

Weblinks