RegioWiki für Niederbayern & Altötting

Aus Wikiregia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das RegioWiki für Niederbayern & Altötting, kurz RegioWiki, ist ein Informationsportal für besagte Region. Es ist das Schwesterprojekt der Wikiregia und wird gemeinschaftlich getragen vom RegioWiki Bayern e.V. und der Passauer Neuen Presse.

Allgemeines

Das RegioWiki besteht – genau wie die Wikiregia – aus einem großen Lexikon, das durch aktuelle Inhalte erweitert ist. Es folgt damit dem Leitgedanken des großen Vorbilds, der Online-Enzyklopädie Wikipedia: Alle Informationen sind allen Besuchern kostenlos zugänglich und jeder kann mit seinem Wissen selbst beitragen. Außerdem bedient das RegioWiki mit seinem Wörterbuch „Unser Boarisch“ auch die Dialektforschung.

Alle Inhalte des RegioWikis stehen unter der Creative Commons-Lizenz „Attribution-NonCommercial-ShareAlike“.

Geschichte

Das RegioWiki wurde am 8. November 2008 von der Passauer Neuen Presse (PNP) als Projekt zum Aufbau einer regionalen Enzyklopädie für Niederbayern und den Landkreis Altötting (was in etwa dem Verbreitungsgebiet der PNP entspricht) gestartet. Im ersten Halbjahr 2009 fusionierte es mit dem bereits seit 2. April 2006 aktiven Passauer Stadtwiki „Passau-Wiki“. Beide Wikis bestehen seither gemeinsam als RegioWiki für Niederbayern & Altötting weiter und werden sowohl von der PNP als auch durch den RegioWiki Bayern e.V., der im Februar 2009 aus dem Trägerverein des Passau-Wikis hervorgegangen ist, gleichermaßen getragen.

Die gewählte Region entsprach zunächst zu großen Teilen dem Verbreitungsgebiet der PNP, wurde am 21. Juni 2010 durch die Schaffung entsprechender Regionalportale aber auf ganz Niederbayern (also nun inklusive der Regionen Kelheim, Landshut und Straubing-Bogen) ausgeweitet.

Weblinks