Bistum Regensburg

Aus Wikiregia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Historisches Wappen des Bistums Regensburg.

Das Bistum Regensburg (lat. Dioecesis Ratisbonensis) ist ein Bistum der römisch-katholischen Kirche. Es umfasst auf einer Gesamtfläche von 14.665 km² große Teile der Regierungsbezirke Oberpfalz und Niederbayern, sowie kleinere Teile von Oberfranken und Oberbayern mit insgesamt 1.240.480 Katholiken (2005). Das Regensburg übergeordnete Erzbistum ist München-Freising.

Von allen bayerischen Bistümern ist Regensburg das flächenmäßig größte Bistum.

Patrone

Die Patrone des Bistums Regensburg sind der Hl. Wolfgang, der Hl. Emmeram sowie der Hl. Erhard.

Darüber hinaus finden auch der Hl. Bonifatius und der Hl. Albertus Magnus sowie die Sel. Maria Theresia von Jesu Gerhardinger, die Sel. Anna Schäffer, der Sel. Friedrich von Regensburg und der Sel. Frater Eustachius Kugler besondere Verehrung.

Siehe Hauptartikel: Patrone des Bistums Regensburg

Bischof und Domkapitel

Der derzeitige 78. Bischof von Regensburg ist Dr. Rudolf Voderholzer, Altbischöfe sind Dr. Gerhard Ludwig Müller und Manfred Müller. Weihbischof ist Reinhard Pappenberger, emeritierter Weihbischof ist Vinzenz Guggenberger. Generalvikar (also der persönliche Stellvertreter des Bischofs in allen Verwaltungsaufgaben) ist Michael Fuchs.

Dem Domkapitel zum heiligen Petrus gehören acht Kanoniker an, denen der Dompropst und der Domdekan vorstehen. Außerdem zählen sechs Domvikare zum Kapitel.

Geschichte

Noch zu ergänzen.

Gliederung

Das Bistum Regensburg unterteilt sich in 33 Dekanaten und acht Regionen.

  • Region I - Regensburg
  • Region II - Landshut
  • Region III - Straubing-Deggendorf
  • Region IV - Kelheim
  • Region V - Cham
  • Region VI - Amberg-Schwandorf
  • Region VII - Weiden
  • Region VIII - Tirschenreuth-Wunsiedel

Einrichtungen

Das Bistum Regensburg betreibt zahlreiche Einrichtungen, so beispielsweise die Caritas, zahlreiche Kindergärten und Schulen, das Bischöfliche Jugendamt oder das Bischöfliche Zentralarchiv und die Bischöfliche Zentralbibliothek.

Darüber hinaus richtete Bischof Gerhard Ludwig Müller im Jahr 2008 in Räumen des Priesterseminars das Institut Papst Benedikt XVI. ein, das unter anderem das theologische Gesamtwerk Papst Benedikts herausgibt.

Kontakt

Bischöfliches Ordinariat
Niedermünstergasse 1
93047 Regensburg

Telefon: +49 941 597-01
Telefax: +49 941 597-1055

E-Mail: info@bistum-regensburg.de
Website: www.bistum-regensburg.de

Weblinks