Universitätsstiftung Dr. Alfons Paulus

Aus Wikiregia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Stiftung Dr. Alfons Paulus

Die Universitätsstiftung Dr. Alfons Paulus ist eine 2000 gegründete, unselbstständige Teilstiftung der Regensburger Universitätsstiftung.

Geschichte & Zweck

Die Stiftung Dr. Alfons Paulus wurde im Jahr 2000 von Prof. Dr. Jürgen Sauer mit einem anfänglichen Stiftungskapital von 200.000 Euro gegründet. Im Zentrum der Stiftungsaktivitäten steht die Vergabe von Förderpreisen für Studierende und Absolventen der Chemie. Ausgezeichnet werden die besten Absolventen und Absolventinnen der Diplomvorprüfung im Fach Chemie. Seit 2004 wird auch ein Studienabschlusspreis für die besten Absolventen der Diplomhauptprüfung vergeben. Alle Preise sind dazu gedacht, die Anschaffung von chemischer Fachliteratur zu ermöglichen und so die Studien zu intensivieren.

Siehe auch

Weblinks


Stiftungen an der Universität Regensburg

Dachstiftung: Regensburger Universitätsstiftung
Unselbstständige Stiftungen: „Beste Köpfe“, Bernhard Heß, Dr. Alfons Paulus, Exlibris, Hans Vielberth, Helga und Erwin Hartl, Lucia und Dr. Otfried Eberz, Medien und Zeitgeschichte, Pro Arte, Pro Habilitatione, Pro Uni PR
Selbstständige Stiftungen: Immobilienwirtschaft Hans Vielberth, Immobilienwirtschaft ECE, Immobilienwirtschaft IREBS